1. Übernimm Deine Verantwortung für alles, was Du in Deinem Leben vorfindest:
    „Ich (und kein anderer) habe es erschaffen!“
  2. Anerkenne und nimm an, was jetzt ist!
  3. Nimm deine Urteile zurück – und vergebe!
    (dir selbst und allen anderen)
  4. Fühle deine Emotionen – bejahend!
  5. Triff eine neue Entscheidung!

Quelle: „Transformations-Therapie“ n. Robert Betz